Jahresauftakt

Jahresauftakt 2017

bl abla

 

Jahresauftakt 2013

 

Die Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 126 Ulla Schulte stellte beim Jahresauftakt der SPD Raesfeld/Erle/Homer im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederversammlung in einem Kurzreferat ihre Wahlkampfthemen vor: u. a. soziale Gerechtigkeit, Mindestlohn, finanzielle Unterstützung der Länder und Gemeinden und Stärkung des Münsterlandes. Haus- und Betriebsbesuche, Wahlkampfstände und Aktionen in allen Gemeinden des Wahlkreises seien Schwerpunkte ihres persönlichen Wahlkampfes.

Sie forderte alle Genossinnen und Genossen zu einem intensiven Wahlkampf auf. Der Vorsitzende des Ortsvereins Klaus Rybarczyk gab in straffer Form einen Rückblick auf das Jahr 2012. Zahlreiche Aktionen im gesellschaftlichen wie politischen Bereich zeigten die Präsenz der SPD in der Öffentlichkeit. Zu nennen sind u. a. der Jahresauftakt 2012 mit Jubilarehrungen, die Klausurtagung zum Haushalt, die Haushaltsrede mit der Ablehnung des Haushaltes wegen der unserer Meinung nach nicht nötigen Steuererhöhungen, die Stände zum Muttertag in Raesfeld und Erle, die Teilnahme bei der Aktion „Saubere Landschaft“ und der Dorfmeisterschaft im Schießen, der Besuch beim Festakt „100 Jahre Löschzug Erle“ und der Generalversammlung "125 Jahre Volksbank Erle“, die Unterstützung der Partei und des Kandidaten Marc Jaziorski mit dem äußerst erfolgreichen Abschneiden der Raesfelder SPD (+5,6 %) im Landtagswahlkampf. die Mitgliederversammlung mit den Vorstandswahlen und Ehrungen verdienter Mitglieder,die Fahrradtour mit anschließendem Grillen, die Arbeit in den Fraktionssitzungen und Fachausschüssen, im Gemeinderat und in den Vorstandssitzungen des OV und dem UB, der Tod des Fraktionsvorsitzenden Norbert Cremer und die Wahl von Oliver Rybarczyk zum Juso-Vorsitzenden des UB Borken im Dezember. Zum Abschluss seines Berichtes nannte der Vorsitzende noch zwei Aspekte. Die Homepage, betreut vom Administrator Oliver Rybarczyk, genießt bei den umliegenden Ortsvereinen der SPD und beim UB gro0e Anerkennung. Im letzten Jahr haben wir u. a. in Artikeln Stellung bezogen zu Themen wie autarkes Raesfeld bei der Energieversorgung, Kreuzungsproblematik B 224/Suendarper Weg/Silvesterstraße, Namensgebung Baugebiet Stockbreede und Hochglanzbroschüre der CDU. Fast 150000x sind die Artikel der Homepage angeklickt worden. Die Arbeit im Gemeinderat wurde durch die schwere Krankheit des Fraktionsvorsitzenden für die beiden verbliebenen Ratsmitglieder erschwert. Wir haben dennoch unsere Eigenständigkeit kundgetan, indem wir bei zwei wichtigen Vorlagen nicht zugestimmt haben. Einmal bei der Namensgebung im Baugebiet Stockbreede und zum zweitenmal bei dem Ankauf eines unserer Meinung nach völlig überteuertem Grundstücks. Ansonsten haben wir alle weiteren Entscheidungen in der Regel mitgetragen. Mit einem herzlichen Dankeschön an alle, die bei den Aktivitäten des letzten Jahres mitgeholfen haben und der Hoffnung, dass in diesem für die SPD wichtigen Jahr (zusätzlich Bundestagswahl, 150-Jahrfeier) auch noch andere tatkräftig helfen, schloss der Vorsitzende. Danach nahm der Vorsitzende die Ehrungen verdienter Mitglieder vor. Schon 40 Jahre hielt Franz Bernhard Fecke der SPD die Treue.

In Abwesenheit ehrte er Karin und Klaus Rietz für 25-jährige Treue. Kleine Präsente wurden überreicht. Im darauf folgenden Jahresausblick beschäftigten sich die anwesenden Gäste und Mitglieder mit den Themen Gemeinderatsarbeit, Mitgliederbetreuung und -werbung, Bundestagswahlkampf 2013 und !50 Jahre SPD. Kräftig wurde diskutiert beim Thema Bundestagswahlkampf um die Person Peer Steinbrück. Viele zeigten sich enttäuscht über seine Stellungnahmen, waren sich aber einig, die SPD und vor allen Dingen Ulla Schulte mit ihren Themen tatkräftig zu unterstützen. Das Thema Gemeinderatsarbeit wird in der Klausurtagung am 26.01. diskutiert. Zur 150-Jahrfeier wurden einige interessante Vorschläge unterbreitet, die noch intensiver in den nächsten Wochen beraten werden. Die Mitgliederbetreuung wird positiv gesehen, in der Mitgliederwerbung ist jeder aufgerufen für die SPD zu werben. Mit einem aufmunterndem Schlusswort von Ulla Schulte und dem Vorsitzenden Klaus Rybarczyk wurde der offizielle Teil des Jahresauftakts 2013 beendet. Mit einem Imbiß und einem leckeren Nachtisch ging der Abend mit zahlreichen weiteren informativen Gesprächen zu Ende.

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 553352 -