Aktion Saubere Landschaft

Wie in jedem Jahr nahmen die JUSOS Raesfeld an der diesjährigen Aktion Saubere Landschaft, deren Ziel es ist das Gemeindegebiet mülltechnisch aufzuräumen und für eine "saubere Landschaft" zu sorgen, teil.
Als Belohnung für die geleistete Arbeit erwarten die Teilnehmer zur Mittagszeit Gulaschsuppe und Getränke im Feuerwehrhaus Raesfeld.
Diese Aktion ist immer wieder ein Spektakel für Jung und Alt.

In diesem Jahr übernahmen die JUSOS die Pflege eines großflächigen Gebietes östlich von Erle bis hin zum Heggenweg und entlang der Rhader Straße.
Von 9 Uhr morgens an galt es dieses Gebiet aufzuräumen. Und wie es bei den JUSOS ist hatten alle viel Spaß bei der Arbeit. Wobei der Begriff Arbeit relativ ist, denn es wurde nicht einfach nur Müll gesammelt, sondern auch Witze ohne Ende gemacht und auf, sagen wir mal, kreative Art der Müll "komprimiert".

Zu fünft gelang es aber das ganze Gebiet bis zum Mittagessen aufzuräumen und es stellte sich wiedereinmal heraus das Müll auch interessant sein kann:
Während wir in den letzten Jahren neben Verpackungen für sättigende brötchenähnliche Nahrungsbestandteile eines auf diese Art von Lebensmitteln spezialisierten Restaurants und diverse Utensilien zum Genuss von berauschenden Mitteln (aller Art) sogar ein halbes Auto gefunden hatten , so fanden wir dieses Jahr die Überreste einer Treibjagd, Kaffeetassen und sogar ein Hufeisen.

Troz der Anstrengungen des Tages schaffte wir es noch rechtzeitig zum Essen und genossen die wohlverdiente Stärkung bei Suppe und Getränken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 846660 -