Bürgermeisterkandidatin Elke Rybarczyk unterwegs auf Informationstour

Ortsverein

 

SPD-Bürgermeisterkandidatin Elke Rybarczyk besucht die Diskussionsveranstaltung „Das Rentenpaket“ - Für soziale Sicherheit im Alter – in der Gemeinde Heiden.

 

Auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion durch die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte referierte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium Arbeit und Soziales Gabriele Lösekrug-Möller zu diesem aktuellen Thema.

 

Zum Thema führte Ursula Schulte kurz ein. Der Gastgeber, der OV-Vorsitzende Hans-Jürgen Benson begrüßte die zahlreichen Besucher ( über 60) herzlich und wünschte der Veranstaltung viel Erfolg.

 

Die Staatssekretärin erläuterte in ihren Ausführungen die vier Einzelpakete des Sozialpaketes:

  • Rente mit 63

  • Mütterrente

  • Erwerbsminderungsrente

  • Höheres Reha-Budget.

Sie stellte das Paket als Kompromisslösung der Großen Koalition vor, betonte aber, dass das Paket deutlich die Handschrift der SPD trüge.

Man habe versucht, mehr Gerechtigkeit in das Rentensystem zu bringen. Sie könne sich noch viele Verbesserungen vorstellen, diese seien aber mit der CDU/CSU jetzt noch nicht realisierbar.

 

In der sich anschließenden Fragerunde – geleitet vom Velener OV-Vorsitzenden Günter Zaborski - erwies sich die Staatssekretärin als ausgewiesene Kennerin der Materie und beantwortete alle Fragen ausführlich. Sie machte dabei auch auf noch vorhandene kleine Ungerechtigkeiten aufmerksam und versprach, dass sich das Ministerium um Andrea Nahles intensiv damit beschäftigen werde.

 

Im Schlusswort zeigte sich die Staatssekretärin stolz auf das in so kurzer Zeit Erreichte und lobte die Durchsetzungskraft der Ministerin Andrea Nahles.

 

Die Teilnehmer der Veranstaltung waren rundum zufrieden.

 

Auf Einladung SPD-Bundestagsfraktion konnten sich die Anwesenden neben den kostenlosen Getränken an der von dem Hotel Gasthof Dunckhöfner bereiteten Currywurst bedienen.

 

Die SPD-Bürgermeisterkandidatin des OV Raesfeld/Erle/Homer Elke Rybarczyk nutzte die Möglichkeit von der Parlamentarischen Staatssekretärin aus erster Hand informiert zu werden.

 

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 655565 -